Vorsichtsmaßnahmen beim Stuhlkauf

- Oct 30, 2019-

Sitzhöhe

Sie sollte gleich der Wadenlänge sein. Nach dem Hinsetzen sackt das Kalb auf natürliche Weise ab und die Fußsohle landet. Zu hoch wird das Kalb hängen, die Unterseite des Oberschenkels ist zu lange zu stark belastet; Der Sitz ist zu niedrig und der Oberschenkel wird nicht auf der Sitzfläche abgelegt. Das Körpergewicht konzentriert sich auf das Gesäß, sodass es nach längerem Sitzen unangenehm wird. .


Tief

Bei einem Stuhl auf Sitzbasis sollte die Tiefe des Sitzes der Länge des Oberschenkels entsprechen. Nach dem Sitzen befindet sich die Biegung des Kniegelenks neben dem Stuhl. Wenn der Sitz zu tief ist, kann die Rückenlehne nicht auf der Stuhllehne aufliegen. Der Sitz ist zu flach. Dadurch werden die Oberschenkel nicht ausreichend gestützt. Der Sitz ist zu tief oder zu flach, um unbequem zu sein.


Material für Stuhl und Rückenlehne

Beide sollten vom Typ "außen und innen weich" sein - die Klammer sollte stark genug sein, aber die Oberfläche hat eine gewisse Dicke einer elastischen Schicht. Das äußerste Material, das mit dem menschlichen Körper in Kontakt kommt, sollte abriebfest, schmutzabweisend, atmungsaktiv und nicht leicht elektrostatisch mit dem menschlichen Körper oder der Kleidung zu erzeugen sein.

D219G10