Einfache Möglichkeit, Gartenmöbel zu pflegen

- Oct 05, 2019-

Gartenmöbelprodukte wurden mit einer speziellen wasserdichten, Sonnenschutz- und Korrosionsschutztechnologie behandelt, sodass die übliche Reinigung und Wartung sehr einfach ist:

Aluminiumlegierung: Wenn sich Flecken auf der Oberfläche befinden, wischen Sie diese mit Wasser ab. Verwenden Sie keinen konzentrierten sauren oder alkalischen Reiniger.

Teslinbu: Mit einem Lappen und Wasser schrubben.

Holztische und -stühle: Mit einem Lappen abwischen und nicht mit einem harten Gegenstand zerkratzen, um die wasserdichte Schicht auf der Oberfläche nicht zu beschädigen.

PE-Rattan: PE-Rattanmöbel können mit einer weichen Bürste, einem Lappen oder einem Staubsauger gereinigt werden. Es sollte vor Kollisionen und scharfen Kanten oder harten Gegenständen geschützt werden. PE-Reben können vor Feuchtigkeit, Alterung, Insekten und Infrarotstrahlen geschützt werden, sodass Sie sich nicht zu viele Sorgen um die Wartung machen müssen.

Kunststoffteile: Mit normalem Reinigungsmittel waschen, harte Gegenstände nicht berühren, keine Metallbürste. Kollision und Kratzer an Klingen oder harten Gegenständen sollten vermieden werden. Wenn Risse auftreten, können diese durch Heißschmelzen repariert werden.

Metallteile: Vermeiden Sie Stöße und Kratzer auf der Oberflächenschutzschicht während der Handhabung. Stellen Sie sich nicht auf das Klappmöbel, um eine Verformung des Klappteils zu vermeiden und den Gebrauch zu beeinträchtigen. Einfach mit warmem Seifenwasser schrubben und keinen starken sauren oder alkalischen Reiniger verwenden, um ein Rosten der Oberflächenschutzschicht zu vermeiden.

Gehärtetes Glas: Schlagen Sie nicht mit scharfen Gegenständen auf die Ecken des Glases, um einen Bruch zu vermeiden. Wischen Sie die Glasoberfläche nicht mit ätzenden Flüssigkeiten ab, um den Oberflächenglanz nicht zu beeinträchtigen. Wischen Sie die Glasoberfläche nicht mit rauen Materialien ab, um Kratzer zu vermeiden.